Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

LAPIZ Fliesen & Natursteine

Felix Wietelmann

Schmiedestr. 31

31303, Burgdorf

Nachfolgend     -Anbieter-

  1. Geltungsbereich, Vertragsgegenstand, Begriffsbestimmungen

  1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Niederlassungen und Webshops, Webseiten und Verkaufsportale des Anbieters.
  2. Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden (nachfolgend auch „Käufer“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
  3. Käufer können Unternehmer und Verbraucher sein. Verbraucher im Sinne des § 13 BGB sind natürliche Personen, die das jeweilige Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließen, der überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. In anderen Fällen handelt es sich bei den Kunden um Unternehmer gemäß § 14 BGB.

  1. Vertragsabschluss und Bestellvorgang

  1. Irrtümer bleiben vorbehalten. Dargestellt Produkte dienen lediglich als Aufforderung zur Bestellung. Wenn nicht anders angegeben gelten angebotene Artikel als „solange der Vorrat reicht“.
  2. Der Kunde hat die Möglichkeit Produkte aus dem Sortiment auszuwählen und diese entweder per Mail an den Anbieter zu übermitteln oder über die Warenkorbfunktion der Verkaufsportale zu sammeln und zu verschicken. Dieser Vorgang gilt als verbindlicher Kaufantrag.
  3. Daraufhin erhält der Käufer unter Vorbehalt der Verfügbarkeiten der Produkte eine Bestellbestätigung per E-Mail. Diese kann der Käufer für seine Unterlagen ausdrucken und aufbewahren.
  4. Ein Kaufvertrag entsteht, sobald der Anbieter dem Käufer eine Bestellbestätigung zu seiner Bestellung sendet.

  1. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die Waren im Eigentum des Anbieters.

  1. Preise, Versandkosten, Lieferbeschränkungen

  1. Sollte es nicht expliziert angegeben sein, verstehen sich alle genannten, angebotenen und angezeigten Preise netto zzgl. der in dem Zeitraum gültigen Mehrwertsteuer.
  2. Sollten Transportkosten nicht expliziert angegeben sein, verstehen sich die genannten, angebotenen und angezeigten Preise ab Lager.
  3. Unsere Liefergebiet umfasst Deutschland, Österreich und die Schweiz.
  4. Lieferungen werden, wenn nicht anders angegeben erst mit dem Erhalt des vollständigen Rechnungsbetrages auf eines unserer Geschäftskonten, ausgelöst.

  1. Zahlungsmodalitäten

  1. Die Zahlung erfolgt per Überweisung auf eines unserer Geschäftskonten.
  2. Sollte die Zahlungsart nicht explizit angegeben sein, gilt zu jeder Zahlungsart 100% Vorkasse.

  1. Mängelgewährleistung, Garantie

  1. Jegliche Waren müssen unverzüglich bei, oder nach Erhalt der Waren auf Schäden und Mängel geprüft werden. Nachträgliche Reklamationen sind nicht möglich.
  2. Jegliche Kosten für nachträgliche Reklamationen innerhalb des gesetzlichen Widerrufsrechts trägt der Käufer. (Rücktransport, Zollgebühren o.Ä.)
  3. Falschbestellte Produkte gelten nicht als Grund für eine Reklamation. Sollten beide Parteien sich dennoch gütlich einigen, trägt der Käufer die vollständigen Kosten des Rücktransports.
  4. Bei Selbstabholungen verpflichtet sich der Käufer die Ware unverzüglich auf Schäden zu kontrollieren. Versteckte Mängel sind hiervon ausgeschlossen. Eine nachträgliche Reklamation ist nicht möglich.

  1. Schlussbestimmungen

  1. Die Vertragssprache ist Deutsch, soweit dem keine zwingenden Vorschriften entgegenstehen.
  2. Der Anbieter speichert den Vertragstext und sendet dem Kunden die Bestelldaten per E-Mail zu. Die AGB kann der Kunde jederzeit auf allen Plattformen, oder auf Nachfrage einsehen.
  3. Der Gerichtstand ist 31303 Burgdorf.